TECMEN-Kupplungen der TMS-Serie

TMS Kupplung – Explosionszeichnung als 3D-Rendering
Schematischer Aufbau einer TMS-Kupplung

Elastische Kupplung im Baukastensystem; 13 Größen von Durchmesser 50 mm bis 400 mm; innerhalb der jeweiligen Größe kombinierbar in den Aus­führungen: Nabe – Nabe, Nabe – Flansch, Flansch – Flansch und Stan­dard-Anbauteile;

Steckkupplung in zwei- und dreiteiliger Bauart, elastischer Ring aus­tausch­bar durch Verschieben eines Aggregates bzw. durch Lösen einer Flansch-Flansch-Verbindung; Kraftübertragung durch auf Druck beanspruchte Elas­to­mere

physikalisch-technische Werte

  • Drehmoment (T) 0,6 Nm bis 40.000 Nm
  • Drehzahl (n) 15.000 bis 1.900 min–1
  • Steifigkeitskennwert (C/T) ca. 60
  • zulässige Umgebungstemperatur bei Polyurethan –20 °C bis +80 °C,
    bei Polyurethan (HT) –20 °C bis +120 °C (150 °C)

Herstellung und Material

  • Schmiedestahlrohlinge allseitig mechanisch bearbeitet für beste Rundlauf- und Restunwuchteigenschaften
  • Nabe/Flansch aus Schmiedestahl
  • elastischer Ring aus Polyurethan (PUR/Vulkollan®)

TECMEN-Kupplungen der TMS-Serie sind im Einsatz bei: Kränen, Band­an­lagen, Trogförderern, Walzenladern, Schrämmmaschinen, Brechern, Roll­gän­gen im Bergbau sowie im allgemeinen Maschinenbau.

Service:

Hier können Sie das Kurzprofil der TMS-Serie sowie Hinweise zur Wellen­ver­la­ge­rungs­kapazität als PDF herunterladen. Für Ihre Fragen nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

Den Standard-Anfragebogen für Kupplungsauslegungen können Sie als Formular für Verbrenner-Antriebsmaschinen oder Nicht-Verbrenner-Antriebsmaschinen ausfüllen oder als PDF herunterladen. Als weiterführende Empfehlung verweisen wir auf ein cleveres Umrechnungsprogramm, das sich schon des Öfteren als recht hilfreich erwiesen hat (Dank an Josh Madison).

TMS-Kupplungskörper mit Kupplungsring
TMS-Kupplung in einem Gießkran im Einsatz
Kupplungsringe der neuesten Generation
TMS-Kupplungen in der Montage